User Experience

Die vergessene Zielgruppe: Wie Barrierefreiheit deine Website für jedermann öffnet!

Stell dir vor, du besuchst eine spannende neue Website. Du freust dich darauf, mehr zu erfahren, doch plötzlich stößt du auf eine Mauer. Die Schrift ist zu klein, die Farben sind grell und kontrastreich, und die Navigation ist unklar. Frustriert gibst du auf und suchst nach einer anderen Informationsquelle. Wusstest du, dass es Millionen von Menschen so geht wie dir?

Etwa 15% der Weltbevölkerung leben mit einer Behinderung, die ihre Fähigkeit beeinträchtigt, Informationen zu nutzen. Dazu gehören Menschen mit Seh- und Hörbehinderungen, motorischen Einschränkungen, kognitiven Beeinträchtigungen und Lernbehinderungen.

Was bedeutet das für deine Website?

Wenn deine Website nicht barrierefrei gestaltet ist, schließt du eine relevante Zielgruppe von potenziellen Kunden, Lesern und Nutzern von deinem Angebot aus. Darüber hinaus kann Barrierefreiheit deine Marke stärken und dein Image verbessern. Unternehmen, die sich für Inklusion einsetzen, werden von Kunden und Geschäftspartnern positiv wahrgenommen. Studien haben gezeigt, dass barrierefreie Websites zu einer höheren Kundenzufriedenheit, einer längeren Verweildauer auf der Website und einer höheren Conversion-Rate führen. Barrierefreiheit ist also nicht nur ein Kostenfaktor, sondern auch eine Investition in die Zukunft deines Unternehmens.

Und: Es muss nicht kompliziert oder teuer sein. Mit ein paar einfachen Anpassungen kannst du deine Website für alle Menschen zugänglich machen. Dazu gehören:

  • Verwende ausreichend große und kontrastreiche Schriftarten.
  • Füge Alternativtexte (Alt-Texte) zu Bildern hinzu.
  • Stelle sicher, dass deine Website mit Tastatur und Screenreadern bedienbar ist.
  • Verwende klare und einfache Sprache.
  • Vermeide blinkende oder automatisch abspielende Inhalte.
  • Integriere eine Vorlese-Funktion

Die Vorteile einer barrierefreien Website sind vielfältig:

  • Du erreichst eine größere Zielgruppe.
  • Du verbesserst dein Image und deine Reputation.
  • Du reduzierst das Risiko rechtlicher Schritte.
  • Du schaffst eine benutzerfreundlichere Website für alle.

Barrierefreiheit ist nicht nur ein Thema für große Unternehmen. Auch kleine Unternehmen und Einzelpersonen können ihre Websites mit ein wenig Aufwand barrierefrei gestalten.

  • Die BITV 2.0 ist ein Leitfaden der Bundesregierung zur barrierefreien Gestaltung von Websites und Webanwendungen.
  • Der WCAG 2.1 ist ein internationaler Standard für barrierefreie Webinhalte.

Interessiert daran, deine Online-Präsenz zu stärken und eine professionelle Website für dein Unternehmen zu erstellen?

Wir bei YPSOLUTION sind Experten darin, ansprechende und effektive Webseiten zu entwickeln, die deine Marke hervorheben und Kunden anziehen. Kontaktiere uns noch heute, um mehr zu erfahren!

  • Schnell einsatzbereite Website
  • Zusammenarbeit mit etablierter SEO-Agentur
  • Schneller Support und persönliche Ansprechpartner
  • Automatisierte Content-Verteilung von Website bis Social Media
  • Top Preis-/Leistungsverhältnis

Say hello & get ready to grow

Weitere Blogbeiträge

Alle anzeigen